Integrierte Zutrittskontrolllösungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens

/Local/assaabloyDE/Landingpage/Aperio/aa_Aperio_OneWeb_relaunch_industries_subpage_Healthcare_1200x600.jpg

Schützen Sie Patienten, Personal und Medikamente mit sicheren, kabellosen Schlössern

Wo wird Aperio eingesetzt?

•    Krankenhäuser
•    Spezialisierte Gesundheitszentren und Praxen für Allgemeinmediziner
•    Pflegeheime (ältere, behinderte und/oder besonders bedürftige Bewohner)
•    Medizinische Forschungseinrichtungen

Wer wird berücksichtigt?

•    Krankenschwestern/Ärzte/andere Mediziner
•    Manager, Führungskräfte für Medizinlager, leitende Krankenschwestern und Stationsleiter
•    Sicherheitsmanager
•    Pflegeheimpersonal, Assistenten im Gesundheitswesen
•    Reinigungs- und Wartungspersonal

Gemeinsame Herausforderungen

Sie schützen gefährdete Patienten und vertrauliche Daten, daher ist Sicherheit von größter Bedeutung. Durch die Ereignisprotokollierung können Schließungen nachvollzogen werden. Ihre Mitarbeiter sollten ihre wertvolle Zeit nicht mit der Suche nach den richtigen Schlüsseln verschwenden. Sie suchen nach einer kosteneffizienten Alternative zum Austausch von Schlössern, wenn ein Schlüssel verloren geht.


Aperio-Lösung

Mit den kabellosen, batteriebetriebenen Aperio-Te können Sie ein bestehendes Zutrittssystem erweitern oder eine Zutrittskontrolle von Grund auf neu installieren. Weitere Funktionen/Produkte, die an die Pflege des 21. Jahrhunderts angepasst sind, sind

•    Einfache Integration in mehrere Gebäudemanagementsysteme
•    Antibakterielle Gerätebeschichtung und hermetische Türdichtung verfügbar
•    Panikausgangsvorrichtungen für Fluchtwege und Notausgänge Projekte im Gesundheitswesen

Umeå, die größte Stadt in Nordschweden, hat in Teg ein neues Äldrecentret (Seniorenzentrum) Teg mit Vorbild­funktion für betreutes Wohnen errichtet. Sie soll  Menschen mit Demenz und körperlichen Erkrankungen Unterkunft und Rehabilitation vor Ort bieten.

Das neue Biomdeical Center Pilsen Teil der Charles Universität in Pilsen, benötigte eine moderne und flexible drahtlose Türöffnungslösung. Der Aperio®-Partner ABBAS installierte sein System Dominus Millennium in Kombination mit Aperio-Beschlägen.

Das Maria Middelares wünschte eine benutzerfreundliche Lösung, die von Gebäudemanagern leicht in Echtzeit überwacht werden kann. Die Türen wurden mit Aperio® Offline-Schlössern in Kombination mit einem Zutrittskontrollsystem von Nedap ausgerüstet.